Blaulicht

Rückstau nach Auffahrunfall

31.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Am Montag gegen 6.30 Uhr kam es bei der Baustelle zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen zu einem Unfall mit einem Sachschaden von etwa 15 000 Euro. Eine 52-jährige Mercedes-Lenkerin und ein 37 Jahre alter VW-Fahrer befuhren hintereinander den linken Fahrtstreifen in Richtung München, als sie wegen eines Stauendes bis zum Stillstand abbremsen mussten. Ein nachfolgender 31 Jahre alter Fiat-Fahrer konnte, vermutlich da seine Geschwindigkeit nicht an die Verkehrsverhältnisse und die Witterungsbedingungen angepasst war, nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er fuhr ins Heck des VW und schob diesen auf den Mercedes. Fiat und VW mussten danach abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme blieb die linke Spur bis kurz nach 8 Uhr gesperrt. Es entstand ein mehrere Kilometer langer Rückstau.

Bilderstrecken

Blaulicht

VW Bus-Fahrer gesucht

FILDERSTADT (lp). Um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen am Kreisverkehr der Schulstraße/Plattenhardter Straße ereignet hat, bittet das Polizeirevier Filderstadt. Gegen 7.20 Uhr war ein aus Richtung des Erlebnisbades kommender VW Bus-Fahrer an den Kreisel…

Weiterlesen

Neun BMW aufgebrochen

NEUHAUSEN (lp). Die Serie von BMW-Aufbrüchen reißt nicht ab. Auf den Fildern haben die Täter jetzt schon zum dritten Mal zugeschlagen. Im November 2016 trieben die Diebe in Scharnhausen und im Juni 2017 in Leinfelden ihr Unwesen. In der Nacht zum Donnerstag waren die Langfinger in Neuhausen am…

Weiterlesen

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen elf und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen