Blaulicht

Rücksichtsloser Fahrer

25.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein 20-jähriger Porsche-Cayman-Fahrer steht im Verdacht, am Mittwochabend in der Ulmer Straße durch seine rücksichtslose Fahrweise einen Auffahrunfall herbeigeführt zu haben. Verkehrsteilnehmern war dieser aufgefallen, als er im Stadtgebiet laufend von einer auf die andere Fahrspur wechselte. In der Ulmer Straße auf Höhe einer Tankstelle drückte sich der 20-Jährige gegen 22.15 Uhr vor einen Audi vom rechten auf den linken Fahrstreifen und soll dann so stark abgebremst haben, dass der 19-jährige Audi-Lenker nicht mehr reagieren konnte und auffuhr. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt rund 3500 Euro. Die Aussagen der beiden Unfallbeteiligten widersprechen sich erheblich. Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere Verkehrsteilnehmer, die von dem Porschefahrer möglicherweise gefährdet wurden, sich unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen