Blaulicht

Rowdy mit Handy am Steuer

24.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Den Fahrer eines weißen Mercedes und eines Ford Ka sucht das Polizeirevier Filderstadt unter Telefon (07 11) 7 09 13 als Zeugen zu einem Vorfall am Samstag gegen 16.30 Uhr auf der Vogelsangstraße. Ein 69-jähriger Fußgänger überquerte die Vogelsangstraße und sprach den Fahrer eines blauen Ford Focus Kombi an, weil dieser ohne zu blinken und mit dem Handy am Ohr abgebogen war. Der Ford-Fahrer hielt an, bedrohte und beleidigte den Senior und trat ihn mehrmals in die Kniekehlen, sodass er stürzte. Dann stieg der Mann, der als etwa 30 bis 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß und mit dunkler Oberbekleidung beschrieben wird, wieder in sein Auto und flüchtete. Die beiden gesuchten Fahrer waren Zeugen des Vorfalls und kamen dem 69-Jährigen, der zum Glück nicht verletzt wurde, zu Hilfe.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall abgehauen

ESSLINGEN (lp). Am Donnerstagnachmittag hat gegen 16.30 Uhr ein bislang nicht näher bekannter Pkw-Lenker einen Fahrradfahrer erfasst. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern. Ein 14-jähriger Mountainbikefahrer befuhr…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen