Blaulicht

Rowdies auf Rollern

17.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei Unbekannte fuhren mit ihren Rollern gegen 18 Uhr auf der Rohrer Straße so dicht an das Fahrrad eines zwölfjährigen Jungen, dass dieser aus dem Gleichgewicht gebracht wurde. Offenbar hatten sie zuvor ihre Roller beschleunigt, nahmen „Anlauf“ und fuhren dann ganz dicht an dem Geschädigten vorbei. Zu Fall kam der Junge nicht. In seiner Befragung er an, dass die beiden Rollerfahrer während des Vorbeifahrens gegen sein Fahrrad geschlagen oder getreten hätten. Eine 42-jährige Frau fuhr hinter den beiden Rollern und dem Jungen. Durch das Manöver der Rollerfahrer musste der junge Radfahrer absteigen und die Frau stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Nach der Tat jubelten und klatschten die beiden Beschuldigten. Ein Roller wird beschrieben als orange lackiert, Fahrer mit Parka bekleidet, schwarze Haare und bräunliche Haut. Der zweite Roller sei silber/grau und der Fahrer mit einer Jeansjacke und Armeehose sowie weißen Turnschuhen mit blauen Streifen bekleidet gewesen. Der Helm dieses Fahrers sei ebenfalls silber/grau mit rotem Muster. Hinweise auf die Fahrer nimmt die Polizei Filderstadt unter Telefon (07 11) 7 09 13 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen