Blaulicht

Rotlichtsünder am Handy

09.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine Streifenwagenbesatzung ist am Montagnachmittag Zeuge einer Rotlichtfahrt geworden. Die Polizeibeamten waren kurz nach 15.30 Uhr auf der Dieter-Roser-Brücke von Sirnau in Richtung Zell unterwegs. Auf der Brücke mussten sie hinter einem VW Passat an der roten Ampel anhalten. Als die Lichtzeichenanlage auf Grün umschaltete, fuhr der Passatlenker los. Glücklicherweise bemerkte er rechtzeitig, dass ein 26-jähriger VW-Lenker von der Ausfahrt der Bundesstraße her nach links auf die Brücke abbiegen wollte und bei Rot durchgefahren war. Durch eine Vollbremsung konnte der Passatlenker eine Kollision vermeiden. Der 26-Jährige hatte während der Fahrt sein Handy am Ohr.

Bilderstrecken

Blaulicht

Teurer Bedienungsfehler

ESSLINGEN (lp). Fünf demolierte Autos, ein Sachschaden von etwa 22 000 Euro und ein Leichtverletzter sind die Folgen eines Unfalls am Donnerstagabend auf der Spitalsteige. Ein 18-jähriger Esslinger wollte mit seiner 17-jährigen Begleiterin gegen 20.10 Uhr mit seinem in der Spitalstraße geparkten…

Weiterlesen

Vor Auto gelaufen

ESSLINGEN (lp). In der Nacht zum Freitag wurde auf der Kirchackerstraße ein Fußgänger bei einer Kollision mit einem Pkw verletzt. Ein 20 Jahre alter Lenker eines Seat Mii fuhr gegen 2.30 Uhr vom Kreisverkehr Rotenackerstraße her auf der Kirchackerstraße. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem…

Weiterlesen

Überraschte Einbrecher

PLOCHINGEN (lp). Durch einen Passanten sind vermutlich zwei Einbrecher am Donnerstagabend überrascht worden. Der Mann verließ um 22.45 Uhr eine Kneipe in der Brühlstraße und bemerkte, dass in einem danebenliegenden Geschäft hinten Licht brannte. Als er nachschaute, kamen ihm am Hintereingang…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen