Blaulicht

Rotlichtsünder am Handy

09.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine Streifenwagenbesatzung ist am Montagnachmittag Zeuge einer Rotlichtfahrt geworden. Die Polizeibeamten waren kurz nach 15.30 Uhr auf der Dieter-Roser-Brücke von Sirnau in Richtung Zell unterwegs. Auf der Brücke mussten sie hinter einem VW Passat an der roten Ampel anhalten. Als die Lichtzeichenanlage auf Grün umschaltete, fuhr der Passatlenker los. Glücklicherweise bemerkte er rechtzeitig, dass ein 26-jähriger VW-Lenker von der Ausfahrt der Bundesstraße her nach links auf die Brücke abbiegen wollte und bei Rot durchgefahren war. Durch eine Vollbremsung konnte der Passatlenker eine Kollision vermeiden. Der 26-Jährige hatte während der Fahrt sein Handy am Ohr.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen