Blaulicht

Rollerfahrer verletzt

03.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (lp). Ein verletzter Rollerlenker wurde am Donnerstagnachmittag nach einem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Ein 25-Jähriger fuhr gegen 15.40 Uhr mit seinem Skoda auf der Stuttgarter Straße in Richtung Wolfschlugen. An der roten Fußgängerampel nach der Mühlgasse mussten mehrere Fahrzeuge anhalten. Da der Pkw-Lenker nach links in die Mühlgasse abbiegen wollte, wollte er an den stehenden Fahrzeugen vorbeifahren. Beim Ausscheren übersah er einen gleichaltrigen Rollerlenker, der in diesem Moment an der Fahrzeugschlange vorbeifuhr. Durch die Kollision stürzte der Zweirad-Lenker und schlitterte mehr als 20 Meter über den Asphalt. Der Roller prallte schließlich gegen einen Abschleppwagen mit angehängtem Renault. An den vier beschädigten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8500 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Teurer Vorfahrtsfehler

FRICKENHAUSEN (lp). Ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstagabend in Frickenhausen. Eine 79-Jährige fuhr gegen 21.15 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Max-Eyth-Straße, an der Kreuzung mit der Daimlerstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen