Blaulicht

Roller mit Kuh kollidiert

03.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN (lp). Ein tragischer Unfall hat sich am frühen Montagmorgen bei Lenningen ereignet. Ein Rollerlenker hat sich bei der Kollision mit einer Kuh lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der 58-Jährige befuhr mit seinem Roller gegen 4.30 Uhr die B 465 von Brucken kommend in Richtung Unterlenningen. Es herrschte dichter Nebel. Knapp einen Kilometer nach Brucken stieß der Zweiradlenker mit einer ausgebrochenen Kuh zusammen, die mitten auf der Straße stand. Das Tier war mit etwa 15 weiteren aus einer umzäunten Weide getürmt. Der Fahrer stürzte und zog sich trotz Helm schwerste Kopfverletzungen zu. Er musste in eine Spezialklinik gebracht werden. Die Kuh konnte beim Rest der ausgebrochenen Tiere ausfindig gemacht werden. Sie war am Hinterlauf verletzt. Gegen den 56-jährigen Besitzer der Kuhherde wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Wohnung eingebrochen

SCHLAITDORF (lp). In eine Wohnung in einem am Ortsrand gelegenen Gebäude in der Teckstraße ist am Dienstag eingebrochen worden. Ein noch Unbekannter gelangte in der Zeit zwischen 14 und 21.30 Uhr nach Hochschieben des Rollladens durch die geöffnete Terrassentüre ins Objekt. Dort durchstöberte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen