Blaulicht

Riskant überholt und gestürzt

22.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein leichtsinniges Überholmanöver ist die Ursache für einen Unfall am Montag gegen 19.30 Uhr auf der L 1185 zwischen Oberensingen und Grötzingen. Ein 29-jähriger Waldenbucher fuhr mit seinem Motorrad Yamaha auf der kurvenreichen Landesstraße. In einer unübersichtlichen Kurve setzte er trotz Überholverbots und durchgezogener Linie an, drei vor ihm fahrende Autos zu überholen. Da ihm in der Kurve ein Fahrzeug entgegenkam, musste er seinen Überholvorgang abbrechen und versuchte sich hinter dem ersten Fahrzeug der Kolonne, einem Fiat Punto, hineinzudrängen. Hierbei krachte er gegen den Punto, der von einem 29-jährigen Aichtaler gelenkt wurde, stürzte und schlitterte mit seinem Krad über die Gegenfahrspur. Da alle Autofahrer geistesgegenwärtig nach rechts zogen, konnte der Gegenverkehr ausweichen, sodass der Motorradfahrer, der vor der Leitplanke der Gegenfahrspur zum Liegen kam, nicht überrollt wurde. Er kam zum Glück mit leichten Verletzungen davon. Sein Führerschein wurde noch am Unfallort eingezogen. Das Krad war so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 3500 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen