Blaulicht

Rennradler landete im Graben

30.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDENBUCH (lp). Schwere Verletzungen erlitt ein 61-jähriger Rennradfahrer, der am Donnerstag gegen 6.20 Uhr auf der L 1185 in einen Unfall verwickelt wurde. Der Zweiradfahrer war aus Richtung Aichtal-Neuenhaus nach Waldenbuch unterwegs, als ihn eine 21 Jahre alte Peugeot-Lenkerin, die in die gleiche Richtung fuhr, vermutlich übersah und erfasste. Der Radler, der einen Helm und eine Warnweste mit Reflektoren trug sowie Vorder- und Rücklicht eingeschaltet hatte, wurde in den rechten Graben geschleudert und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt, das Rennrad wurde erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg unter Telefon (07 11) 69 86 90 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Baum gestürzt

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Am Dienstag um 16.50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Leitersturz in der Hornbergstraße gerufen. Ein 78 Jahre alter Mann stieg auf eine Leiter, um einen Apfelbaum zu schneiden. Später stieg er von der Leiter über Äste bis zur Baumkrone. Als ein Ast abbrach,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen