Blaulicht

Renitenter Schwarzfahrer

17.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein 22 Jahre alter Mann ist am Dienstag in der Tälesbahn wegen mehrfachen Schwarzfahrens aufgefallen. Bei einer Fahrscheinkontrolle zwischen Neuffen und Nürtingen konnte er kein gültiges Ticket vorzeigen und verweigerte die Angabe seiner Personalien. Eine Kontrolleurin verständigte über Handy die Polizei. Kurz vor dem Bahnhof Nürtingen riss der 22-Jährige der Bahnbediensteten das Handy aus der Hand und steckte es ein. Die 49-jährige Kontrolleurin wurde dabei leicht verletzt. Als der Zug gegen 12.20 Uhr im Bahnhof Nürtingen einfuhr, drängelte sich der Mann nach draußen und versuchte trotz Festhalteversuchen abzuhauen. Auf dem Bahnsteig lief er direkt zwei Polizeibeamten in die Arme. Der 22-Jährige wurde festgehalten, worauf er sich mit der Polizeistreife ein handfestes Gerangel lieferte. Unter Mithilfe des Zugführers wurde der tobende Mann überwältigt und festgenommen. Ein 27 Jahre alter Polizeibeamter wurde durch die Gegenwehr des Mannes leicht verletzt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der renitente Fahrgast zunächst auf freien Fuß gesetzt

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrraddieb bespuckte Polizisten

AICHTAL (lp). Ein Fahrraddieb wurde am Dienstagabend in Aich auf frischer Tat festgenommen. Offenbar hatte der 29-Jährige gegen 21.20 Uhr beobachtet, wie ein Anwohner in den Stockwiesen ein hochwertiges Mountainbike in einem Van verstaute. Der Dieb nutzte eine kurze Abwesenheit des Besitzers, um…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen