Blaulicht

Reizgas versprüht

29.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein bislang unbekannter Täter versprühte am Freitag bei einer im katholischen Gemeindezentrum stattfindenden Jugenddisco Reizgas, sodass bei insgesamt zehn Besuchern erhebliche Reizungen der Atemwege und Augen auftraten. Nach der Erstversorgung und Begutachtung der verletzten Personen durch einen anwesenden Notarzt musste sich jedoch niemand in weitere Behandlung begeben. Die Feuerwehr Wendlingen war mit vier Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort, musste jedoch nicht mehr eingreifen, da das Reizgas aufgrund der bereits geöffneten Fenster und Türen abgezogen war. Hinweise auf den Täter nimmt der Polizeiposten Wendlingen unter Telefon (0 70 24) 92 09 90 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Handy aus Transporter gestohlen

LENNINGEN (lp). Ein drei Jahre altes Handy ist in der Nacht zum Dienstag aus einem VW-Transporter im Ortsteil Brucken gestohlen worden. Zwischen 18 und 6.45 Uhr brachte der Täter eine Seitenscheibe zum Bersten und klaute das in der Fahrerkabine liegende Mobiltelefon. Das Fahrzeug war in der…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). In ein Mehrfamilienhaus im Lembergweg in Oberaichen ist im Laufe des Montags eingebrochen worden. In der Zeit zwischen 8.30 und 19.30 Uhr gelangte der Einbrecher über ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude. Beim Durchsuchen der Zimmer fand der Täter nach…

Weiterlesen

Pkw aufgebrochen

ESSLINGEN (lp). Der Ford Fiesta einer Frau ist im Laufe des Montags aufgebrochen worden. Sie hatte ihren Pkw in der Zeit zwischen 9.45 und 17.45 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Landesakademie in der Steinbeisstraße abgestellt. Ein Dieb knackte gewaltsam das Türschloss und schnappte sich ein im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen