Blaulicht

Reiche Beute für Räderdiebe

12.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Unbekannte Räderdiebe haben am Montagabend oder in der Nacht zum Dienstag auf dem Gelände eines Autohändlers in der Au Räder im Wert von fast 25 000 Euro gestohlen. Die Täter bockten auf dem Ausstellungsgelände sechs Neuwagen der Marke BMW auf, demontierten jeweils alle Räder und transportierten ihre Beute vermutlich über ein benachbartes Grundstück ab. Zuvor hatten sie sich offenbar an der Beleuchtung des Ausstellungsgeländes zu schaffen gemacht und diese lahmgelegt, um ungestört arbeiten zu können. Wer dennoch verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 beim Polizeirevier Nürtingen zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einfach weitergefahren

NECKARTAILFINGEN (lp). Ohne sich um die teuren Folgen seines Fehlverhaltens zu kümmern, ist ein 24-jähriger VW-Passat-Lenker nach einem Unfall am Montagnachmittag weitergefahren. Er fuhr gegen 15.45 Uhr auf die B 312 in Richtung Reutlingen auf und beachtete weder Stoppstelle, noch…

Weiterlesen

Streit um Parkplatz eskaliert

KIRCHHEIM (lp). Eine Diskussion mit Handgreiflichkeiten hat ein 20-jähriger Autofahrer am Montag am Schloßplatz angezettelt. Der junge Mann hatte seinen VW Caddy gegen 15.40 Uhr widerrechtlich auf einen privaten Stellplatz geparkt. Der 88-jährige Besitzer des Parkplatzes kam angefahren und…

Weiterlesen

Falsch abgebogen

NECKARTENZLINGEN (lp). Auf der B 312 krachten am Montg gegen 15.30 Uhr ein von einem 43-jährigen Alfa-Romeo-Lenker und ein VW-Bus zusammen. Der Alfa-Fahrer befuhr die Auffahrt Neckartenzlingen/Bempflingen zur Bundesstraße in Richtung Aichtal. An der Einmündung bog er unerlaubt nach links ab.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen