Blaulicht

Rauchmelder schlug Alarm

09.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Dank eines Rauchmelders ist in der Nacht zum Dienstag gegen 0.40 Uhr ein Schwelbrand im Dachgeschoss eines Jugendheims in der Kirchstraße rechtzeitig entdeckt worden. Wegen eines im Dachgeschoss des Gebäudes durchgeschmorten Kabels fing ein angrenzender Holzbalken zu glimmen an. Aufgrund der Rauchentwicklung sprach der Rauchmelder an. Die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 14 Mann ausrückte, konnte so dem Brandherd zu Leibe rücken, bevor nennenswerter Schaden entstand oder jemand verletzt wurde.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rollerfahrer übersehen

ESSLINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen auf der Ulmer Straße ereignet hat. Ein 60-jähriger Esslinger war gegen 5.30 Uhr mit seinem Fiat Punto in Richtung Oberesslingen unterwegs. An der Auffahrt zur Konrad-Adenauer-Brücke…

Weiterlesen

Von der Straße abgekommen

FILDERSTADT (lp). Schwere Verletzungen hat ein Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag erlitten. Der 26-Jährige befuhr um 12.40 Uhr mit einem Ford Transit die L 1205 von Sielmingen kommend in Richtung Wolfschlugen. Nach einer leicht ansteigenden Linkskurve sei ihm ein silberfarbener…

Weiterlesen

Unfallverursacher schläft in Auto

NÜRTINGEN (lp). Ein betrunkener Autofahrer hat am Freitagmorgen Unfallflucht begangen und konnte Stunden später schlafend in seinem Fahrzeug angetroffen werden. Kurz vor sechs Uhr wurde der Polizei ein Baum beim Club Kuckucksei in der Neckarstraße gemeldet, der gefährlich in die Straße ragen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen