Blaulicht

Rauchmelder schlug Alarm

09.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Dank eines Rauchmelders ist in der Nacht zum Dienstag gegen 0.40 Uhr ein Schwelbrand im Dachgeschoss eines Jugendheims in der Kirchstraße rechtzeitig entdeckt worden. Wegen eines im Dachgeschoss des Gebäudes durchgeschmorten Kabels fing ein angrenzender Holzbalken zu glimmen an. Aufgrund der Rauchentwicklung sprach der Rauchmelder an. Die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 14 Mann ausrückte, konnte so dem Brandherd zu Leibe rücken, bevor nennenswerter Schaden entstand oder jemand verletzt wurde.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen