Blaulicht

Rauch im Hotelzimmer

18.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Nach einem Brandalarm mussten die Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei am Donnerstagabend, um 22.35 Uhr zu einer Hotelanlage in die Filderbahnstraße ausrücken. Als die Feuerwehr kurz später dort eintraf, war der angebliche Brand in einem Gästezimmer bereits gelöscht. In einem Zimmer im ersten Obergeschoss löste der Brandmelder aus, nachdem ein dort weilender Gast den Wasserkocher in der kleinen Kochnische versehentlich auf die heiße Herdplatte gestellt hatte und das Plastikteil des Kochers zu schmelzen anfing. Dies führte zu einer starken Rauchentwicklung, was der Gast bemerkte und den Kocher daraufhin entfernte. Insgesamt dürfte ein Schaden von 2000 Euro entstanden sein. Verletzt wurde niemand. Der Hotelgast wurde in einem anderen Zimmer untergebracht und die übrigen Gäste, die vorsichtshalber das Hotel verlassen hatten, konnten ebenfalls wieder zurück in ihre Zimmer.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen