Blaulicht

Raubüberfall vereitelt

03.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Angestellter eines Solariums in der Echterdinger Straße hat am Dienstag einen Raubüberfall vereitelt. Gegen 20.20 Uhr betrat ein Unbekannter das Geschäft, zog sich die Kapuze seiner Jacke übers Gesicht und griff den 22-jährigen Mitarbeiter mit Pfefferspray an. Der wehrte sich, konnte flüchten und um Hilfe rufen. Der Täter flüchtete ohne Beute zu Fuß in Richtung Kreisverkehr Markomannenstraße und Neuer Markt/Bahnhof. Der 22-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Filderstadt bittet unter Telefon (07 11) 7 09 13 um Zeugenhinweise zu dem unbekannten Räuber: Etwa 23 bis 27 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, kräftig, dunkler Teint, schwarze Kapuzenjacke und schwarze Schuhe.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen