Blaulicht

Randale im Straßenverkehr

13.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Aufgrund eines Verkehrsunfalls in der Hirschlandstraße Einmündung Hölderlinweg kam es am Freitag gegen 16 Uhr zu Verkehrsbehinderungen. Ein 34-jähriger Pkw-Lenker wollte langsam an der Unfallstelle vorbeifahren, als plötzlich zwei Fußgänger vor ihm über die Fahrbahn liefen, sodass er nur durch starkes Abbremsen eine Kollision verhindern konnte. Zwischen den beiden offenbar aufgebrachten 21 und 23 Jahre alten Fußgängern und dem Pkw-Lenker sowie seinem Beifahrer entwickelte sich eine zunächst verbale und gestenreiche Auseinandersetzung. Die beiden Fahrzeuginsassen sahen sich letztendlich veranlasst, aus ihrem Pkw auszusteigen, worauf sie von den Fußgängern mit Fußtritten und Faustschlägen traktiert wurden. Hierbei erlitten der 34-Jährige und sein 48-jähriger Begleiter Platzwunden und Prellungen, die ambulant in einem Klinikum behandelt werden mussten.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen