Blaulicht

Radler übersieht Auto

17.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Leicht verletzt wurde am Donnerstagnachmittag ein 13-jähriger Radfahrer bei einem Unfall in der Neuffener Straße. Er befuhr kurz nach 16 Uhr den Gehweg der Neuffener Straße in Richtung Amtsgericht. In seiner Fahrtrichtung standen zweispurig Fahrzeugkolonnen vor der roten Ampel. Der Radler fuhr zwischen den stehenden Fahrzeugen unmittelbar hinter einem Transporter hindurch, um die Fahrbahn zu überqueren. Dabei stieß er mit einem aus Richtung Amtsgericht kommenden 50-jährigen Peugeotfahrer zusammen. Beim Sturz zog sich der Schüler leichte Blessuren zu, die ambulant behandelt wurden. Das Fahrrad schleuderte gegen einen Ford.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zwei Autos aufeinander geschoben

KÖNGEN (lp). Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 16.40 Uhr, auf der Bahnhofstraße in Köngen ereignet hat.

Ein 88-jähriger Mann war mit seinem Audi A4 auf der Bahnhofstraße in Richtung Wendlingen unterwegs. An der Kreuzung zur Wertstraße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen