Blaulicht

Radler nahm Auto die Vorfahrt

03.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein Radfahrer musste am Donnerstagmittag, nachdem er einem Autofahrer die Vorfahrt genommen hatte, in ein Krankenhaus gefahren werden. Ein 86-Jähriger, der gegen 12.30 Uhr mit seinem VW Passat auf der Schulze-Delitzsch-Straße in Richtung Roßdorf fuhr, musste an der Kreuzung mit der Max-Eyth-Straße anhalten, bevor er geradeaus weiterfahren konnte. In diesem Moment fuhr ein 87-Jähriger von links kommend mit seinem Pedelec auf der Max-Eyth-Straße über die Kreuzung, ohne an der Stopp-Stelle anzuhalten. Er wurde leicht von dem anfahrenden Auto erfasst und zog sich beim Sturz Verletzungen zu, die in der Klinik behandelt werden mussten. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 1500 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

VW Bus-Fahrer gesucht

FILDERSTADT (lp). Um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen am Kreisverkehr der Schulstraße/Plattenhardter Straße ereignet hat, bittet das Polizeirevier Filderstadt. Gegen 7.20 Uhr war ein aus Richtung des Erlebnisbades kommender VW Bus-Fahrer an den Kreisel…

Weiterlesen

Neun BMW aufgebrochen

NEUHAUSEN (lp). Die Serie von BMW-Aufbrüchen reißt nicht ab. Auf den Fildern haben die Täter jetzt schon zum dritten Mal zugeschlagen. Im November 2016 trieben die Diebe in Scharnhausen und im Juni 2017 in Leinfelden ihr Unwesen. In der Nacht zum Donnerstag waren die Langfinger in Neuhausen am…

Weiterlesen

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen elf und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen