Blaulicht

Radler beim Abbiegen verletzt

21.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-NEUENHAUS (lp). Noch unklar ist nach den polizeilichen Ermittlungen die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Sonntag gegen 12.30 Uhr auf der L 1185 bei Aichtal-Neuenhaus ereignet hat. Ein 49-jähriger Tübinger fuhr mit seinem Rennrad von Neuenhaus in Richtung Waldenbuch. Am Ortsende wollte er nach links auf den Radweg neben der Fahrbahn einbiegen. Er übersah, dass ein 41-Jähriger mit seinem Audi bereits dabei war, an ihm vorbeizufahren. Dieser versuchte noch durch Ausweichen auf die Gegenfahrbahn einen Zusammenstoß zu vermeiden. Trotzdem prallte der Radler gegen die vordere rechte Seite des Audi und stürzte auf die Fahrbahn. Der Radler, der einen Helm trug, wurde zum Glück nur leicht verletzt. Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken Unfall verursacht

NÜRTINGEN (lp). Ein 31-jähriger BMW-Fahrer hat am frühen Samstagmorgen gegen 3.10 Uhr einen spektakulären Unfall verursacht, bei dem hoher Sachschaden entstanden war. Der junge Mann befuhr die geradlinig verlaufende Kapellenstraße aus Richtung Vendelaustraße kommend in Richtung Werastraße.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen