Blaulicht

Radler angefahren

09.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in Köngen angefahren und leicht verletzt worden. Ein 76-Jähriger befuhr um 9.30 Uhr die Nürtinger Straße. Beim Einfahren in den Kreisel übersah er einen 48jährigen Radfahrer, der von der Adolf-Ehmann-Straße in den Kreisverkehr eingefahren war. Der Radler versuchte vergeblich, durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß zu verhindern. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen