Blaulicht

Radfahrerin gestürzt

25.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Mit schweren Kopfverletzungen musste eine 31-jährige Radfahrerin nach einem Sturz am Mittwochabend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sie befuhr die Gerberstraße kurz nach 22 Uhr ohne Beleuchtung an ihrem Fahrrad. In der unbeleuchteten Bahnunterführung geriet sie an den Bordstein und stürzte mit dem Gesicht auf die Fahrbahn. Sie trug keinen Fahrradhelm.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen