Blaulicht

Radfahrer umgestoßen

13.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Ein Radfahrer wurde am Dienstagnachmittag von zwei Passanten tätlich angegriffen und vom Fahrrad gestoßen. Der 53-Jährige radelte gegen 17 Uhr auf der Filderbahnstraße vom Bahnhof in Richtung Mühlenstraße. Auf Höhe einer Baustoffhandlung war die Fahrbahn durch mehrere geparkte Lkw verengt. An dieser Engstelle gingen zudem zwei Fußgänger mitten auf der Fahrbahn. Der 53-Jährige wies diese beim Vorbeifahren darauf hin, doch besser den Gehweg zu benutzen. Einer der Fußgänger schlug den Radfahrer gegen die Brust, worauf dieser das Gleichgewicht verlor und stürzte. Glücklicherweise zog er sich nur leichte Verletzungen zu. Die beiden Rabauken entfernten sich zu Fuß und konnten auch im Rahmen einer polizeilichen Fahndung nicht ergriffen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen