Blaulicht

Radfahrer übersehen

09.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat ein Radfahrer am Freitagmorgen erlitten, als er von einer Autofahrerin übersehen wurde. Eine 23-jährige Fiat-Fahrerin bog kurz vor 7.30 Uhr von der Albstraße kommend in die Spinnerstraße ein und wollte noch im Abbiegevorgang auf einen Stellplatz fahren. Hierbei übersah die Frau den 42-jährigen Radfahrer, der in Richtung Albstraße fuhr. Ihr Wagen erfasste ihn mit der rechten Fahrzeugseite, woraufhin dieser auf die Fahrbahn stürzte. Der Rettungsdienst transportierte den Wendlinger ins Krankenhaus. Am Fahrrad entstand nur geringer Sachschaden, am Pkw keiner.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Firma eingestiegen

WEILHEIM/TECK (lp). Diebe sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, zwischen 19 und 5.30 Uhr, über ein Fenster in das Büro einer Firma in der Siemensstraße eingebrochen. Anschließend wuchteten sie die Bürotür auf und gelangten so in die übrigen Gebäudeteile. Aus einem Lager entwendeten die…

Weiterlesen

Von der Bremse abgerutscht

REICHENBACH/FILS (lp). Mit einem Fahrrad ist ein 13-jähriger Junge am Donnerstagnachmittag in der Seestraße gegen ein Auto gefahren. Gegen 17 Uhr war der Bub auf dem Gehweg der Bahnhofstraße unterwegs und wollte an der Einmündung zur Seestraße abbremsen. Wohl weil er von der Bremse rutschte,…

Weiterlesen

Ins Schleudern gekommen

NEUFFEN (lp). Nicht angepasste Geschwindigkeit auf der winterglatten Fahrbahn ist am Donnerstagmorgen einer 23-jährigen Hülbenerin zum Verhängnis geworden. Die junge Frau war gegen 7.30 Uhr mit ihrem Peugeot auf der L 1250, der Neuffener Steige, von Hülben in Richtung Neuffen unterwegs. Weil sie…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen