Blaulicht

Radfahrer übersehen

17.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Beim Einfahren in die Ulmer Straße hat ein 44-jähriger Reutlinger am Montag gegen 15.35 Uhr einen Radfahrer übersehen und angefahren. Der 44-Jährige wollte mit seinem Mercedes von einer Firmenausfahrt nach rechts in die Ulmer Straße in Richtung Stadtmitte Wendlingen einbiegen und übersah dabei einen 39-Jährigen auf dem Radweg in Richtung Kirchheim. Der Radler konnte den Zusammenstoß nicht verhindern, er erlitt Abschürfungen und klagte nach dem Unfall über Schulterschmerzen. Eine ärztliche Versorgung an der Unfallstelle lehnte er ab. Der Sachschaden an Auto und Fahrrad wird auf etwa 2000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen