Blaulicht

Radfahrer tödlich verunglückt

02.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). In der Neuffener Steige ist am Montagabend ein 54-jähriger Radfahrer tödlich verunglückt. Der aus dem Landkreis Reutlingen stammende Mann fuhr gegen 20.30 Uhr mit seinem Mountainbike innerhalb einer mehrköpfigen Radsportgruppe die Neuffener Steige (L 1250) albaufwärts. Ungefähr in der Mitte der Steige kippte er nach Zeugenangaben plötzlich ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer um und stürzte auf die Fahrbahn. Trotz sofortiger Erster Hilfe verstarb er noch vor Ort. Ursächlich dürfte ein medizinischer Grund sein. An die Unglücksstelle eilte neben Notarzt und Rettungsdienst die Polizei mit mehreren Fahrzeugen. Während der Rettungsmaßnahmen und der Aufnahme des Sachverhaltes durch das Verkehrspolizeikommissariat Esslingen war die Neuffener Steige für gut zwei Stunden voll gesperrt. Die Polizei richtete eine örtliche Umleitung ein. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen