Blaulicht

Radfahrer schwer gestürzt

23.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp). Mit schweren Kopfverletzungen ist ein gestürzter Radfahrer am Sonntagvormittag in eine Klinik eingeliefert worden. Der 67-Jährige befuhr mit seinem Herrenrad kurz vor 11.30 Uhr die abschüssige Neuffener Straße. Auf Höhe der Einmündung Hörnleweg verlor er vermutlich beim Überfahren eines Schachtdeckels in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Rad, so die Polizei. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog er sich trotz eines Fahrradhelms schwere Kopfverletzungen zu.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Baum gestürzt

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Am Dienstag um 16.50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Leitersturz in der Hornbergstraße gerufen. Ein 78 Jahre alter Mann stieg auf eine Leiter, um einen Apfelbaum zu schneiden. Später stieg er von der Leiter über Äste bis zur Baumkrone. Als ein Ast abbrach,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen