Blaulicht

Radfahrer schwer gestürzt

23.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp). Mit schweren Kopfverletzungen ist ein gestürzter Radfahrer am Sonntagvormittag in eine Klinik eingeliefert worden. Der 67-Jährige befuhr mit seinem Herrenrad kurz vor 11.30 Uhr die abschüssige Neuffener Straße. Auf Höhe der Einmündung Hörnleweg verlor er vermutlich beim Überfahren eines Schachtdeckels in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Rad, so die Polizei. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog er sich trotz eines Fahrradhelms schwere Kopfverletzungen zu.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen