Blaulicht

Radfahrer schwer gestürzt

23.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp). Mit schweren Kopfverletzungen ist ein gestürzter Radfahrer am Sonntagvormittag in eine Klinik eingeliefert worden. Der 67-Jährige befuhr mit seinem Herrenrad kurz vor 11.30 Uhr die abschüssige Neuffener Straße. Auf Höhe der Einmündung Hörnleweg verlor er vermutlich beim Überfahren eines Schachtdeckels in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Rad, so die Polizei. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog er sich trotz eines Fahrradhelms schwere Kopfverletzungen zu.

Bilderstrecken

Blaulicht

Toaster in Flammen

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in die Lettenstraße gerufen. In einer Küche im Erdgeschoss hatte ein 10-Jähriger den Toaster in Betrieb genommen und war kurz aus dem Raum gegangen. Als er zurückkam, stand der Toaster…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen