Blaulicht

Radfahrer flog durch Heckscheibe

17.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw ist am Donnerstagnachmittag ein 28-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Er befuhr kurz nach 15 Uhr die Rotenackerstraße in Richtung Stadtmitte. Hinter einem Fiat ordnete sich der Radler an der Kreuzung Wielandstraße zum Rechtsabbiegen ein. Da die Ampel auf Rot schaltete, bremste der 35-jährige Fiatfahrer, der Radfahrer erkannte dies zu spät, fuhr auf und durchbrach die Heckscheibe, wobei er schwere Kopfverletzungen erlitt und ins nächste Krankenhaus gebracht werden musste. An Citybike und Fiat entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von circa 2300 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen