Blaulicht

Radfahrer bedroht

23.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN/FILDER (lp). Zu einer Bedrohung mit einem Elektroschocker ist es am Freitagabend gegen 19 Uhr in der Bernhäuser Straße zwischen einem Volvo-Lenker und zwei Radfahrern gekommen. Vorausgegangen war der Überholvorgang des Pkw, welcher von einem der beiden Radler als gefährlich empfunden wurde. Zur verbalen Klärung dieser Begegnung hielt der 33-jährige Biker zunächst neben dem an einer Rotlicht zeigenden Ampel wartenden Pkw an, woraufhin der Fahrzeuglenker ausstieg und mit einem Elektroschocker in der Hand in drohender Haltung auf den Fahrradfahrer zuging. Da der Pkw aufgrund nicht angezogener Bremse wegzurollen drohte, begab sich dieser jedoch wieder zurück zu seinem Fahrzeug. Er fuhr dann über den Einmündungsbereich und wartete wiederum mit dem Elektroschocker in der Hand auf den Radfahrer. Der Beifahrer konnte seinen Fahrer letztendlich zum Pkw zurückbeordern, sodass es zu keiner tätlichen Auseinandersetzung kam. Zur Klärung des Sachverhalts bittet das Polizeirevier Filderstadt unter der Telefonnummer (07 11) 7 09 13 um Zeugenhinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen