Blaulicht

Rad verloren

01.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp). Am Dienstagnachmittag war ein 44-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 312 von Stuttgart her kommend in Richtung Reutlingen unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Neckartailfingen löste sich das linke vordere Rad des Fahrzeugs und flog über die Mittelleitplanke und die Gegenfahrbahn, ehe es etwa 30 Meter von einer Brücke hinunterstürzte. Der 44-Jährige konnte sein Fahrzeug glücklicherweise am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand bringen. Warum sich das Rad von dem, wie die Polizei mitteilt, sehr gepflegten älteren Fahrzeug löste, ist noch nicht bekannt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Frau zwischen die Beine gegriffen

KIRCHHEIM (pm). Eine 72-jährige Frau ist am Dienstagnachmittag von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Die Frau befand sich kurz vor 15.30 Uhr auf dem Parkdeck Ebene 1 des Teck Centers und verstaute ihren Einkauf im Kofferraum. Von hinten näherte sich ihr der Unbekannte und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen