Blaulicht

Rad verloren

01.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp). Am Dienstagnachmittag war ein 44-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 312 von Stuttgart her kommend in Richtung Reutlingen unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Neckartailfingen löste sich das linke vordere Rad des Fahrzeugs und flog über die Mittelleitplanke und die Gegenfahrbahn, ehe es etwa 30 Meter von einer Brücke hinunterstürzte. Der 44-Jährige konnte sein Fahrzeug glücklicherweise am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand bringen. Warum sich das Rad von dem, wie die Polizei mitteilt, sehr gepflegten älteren Fahrzeug löste, ist noch nicht bekannt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Autoknacker geht leer aus

KIRCHHEIM (lp). Geringe Beute hat ein Pkw-Aufbrecher in der Nacht zum Montag im Wacholderweg gemacht. Der Täter drang zwischen 18 und 8 Uhr morgens über die Beifahrertür in einen Ford ein. Im Inneren durchsuchte er das Handschuhfach. Ersten Erkenntnissen nach wurde aus einem Geldbeutel ein…

Weiterlesen

Opferstock gestohlen

BALTMANNSWEILER (lp). Gleich den gesamten Opferstock hat ein Dieb im Laufe des Samstags aus der katholischen Kirche in Baltmannsweiler gestohlen. In der Zeit zwischen 8 und 18 Uhr betrat der Täter das unverschlossene Gotteshaus in der Waldstraße und riss den an einer Säule befestigten,…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

WOLFSCHLUGEN (lp). In ein Einfamilienhaus in der Schillerstraße wurde am Wochenende eingebrochen. Über ein aufgehebeltes Fenster verschaffte sich der Täter Zutritt zum Gebäude. Im Inneren durchwühlte er die Räumlichkeiten nach Wertsachen. Über das Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen