Blaulicht

Qualm aus der Waschküche

08.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Dienstag geriet im Stadtteil Hohenkreuz eine Waschmaschine in Brand. Gegen 12.30 Uhr hörte eine 54 Jahre alte Frau aus der Waschküche einer Doppelhaushälfte in der Kolpingstraße einen dumpfen Schlag. Als sie im Untergeschoss nachschaute, bemerkte sie Qualm aus der Waschküche. Da kleine Flammen am Boden der Waschmaschine hervorschlugen, zog die Frau beherzt den Netzstecker und die Flammen erloschen. Eine Nachbarin verständigte die Feuerwehr. Die Räume konnten gleich nach Belüftung wieder betreten werden. Vermutlich führte ein technischer Defekt an der älteren Waschmaschine zu dem Brand. Am Gebäude entstand kein Schaden, der Inventarschaden wird auf maximal 1500 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen