Blaulicht

Postfiliale blieb standhaft

11.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-KEMNAT (lp). Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Dienstag versucht, sich gewaltsam Zugang zur Postfiliale in der Hauptstraße zu verschaffen. Ein Anwohner hörte gegen 21.50 Uhr ein lautes Geräusch, das sich gegen 22.10 Uhr wiederholte. Als er nachschaute, entdeckte er das demolierte Schaufenster der Postfiliale. Er verständigte sofort die Polizei. Wie sich herausstellte, hatte ein Unbekannter mit zwei gezielten Steinwürfen versucht, in die Filiale einzudringen, doch hielt die innere Scheibe den Angriffen stand. Vermutlich bemerkte der Einbrecher, dass er beobachtet wurde, und trat die Flucht an. Er hinterließ einen Sachschaden von geschätzt mehreren Tausend Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen