Blaulicht

Polizeieinsatz war für die Katz

08.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein vermeintlicher Einbruch im ehemaligen Heim-Areal an der Ecke Mühlstraße/Neckarsteige hat am Donnerstag gegen 17.30 Uhr für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Die Besitzer einer vermissten Katze sahen das Tier im Schaufenster eines leerstehenden Hauses auf dem Gelände. Um es zu befreien besorgten sie sich einen Akkuschrauber der Arbeiter, um eine Pressspanplatte vor einer beschädigten Schaufensterscheibe zu entfernen. Ein aufmerksamer Passant ging wegen der kaputten Scheibe von einem Einbruch aus und rief die Polizei. Vier Streifen rückten aus und umstellten das Areal. Der Irrtum klärte sich auf und der „Einbrecher“ konnte wohlbehalten von den Besitzern in Empfang genommen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bedudelt geradelt

WEILHEIM (lp). Ein betrunkener Radfahrer ist am frühen Dienstagmorgen gegen 1.15 Uhr von einer Streife des Polizeireviers Kirchheim aus dem Verkehr gezogen worden. Der 48-Jährige fiel den Beamten auf, weil er ohne Licht auf der Kirchheimer Straße in Weilheim unterwegs war. Bei der Kontrolle…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen