Blaulicht

Polizeibeamte angegriffen

21.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REUTLINGEN (lp). Ein 18-Jähriger hat am Freitagabend gegen 21.30 Uhr auf dem ZOB in Reutlingen einen Busfahrer aus bislang unbekannten Gründen beleidigt. Als Beamte des Polizeireviers Reutlingen diesen dann kontrollieren wollten, versuchte er zu flüchten, konnte aber eingeholt werden. Daraufhin beleidigte er die Beamten aufs Übelste und versuchte diese mit Tritten und Schlägen zu verletzen, weshalb ihm Handschellen angelegt werden mussten. Da sich die Eltern des jungen Mannes nicht imstande fühlten ihren alkoholisierten Sohn abzuholen, musste er auf Anordnung eines Richters die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt nicht beachtet

GROSSBETTLINGEN (lp). Ein Schaden in Höhe von knapp 30 000 Euro entstand am Montag kurz vor 6 Uhr bei einem Unfall bei Großbettlingen. Ein 38-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes AMG auf der K 1231 und wollte nach links auf die B 313 in Richtung Nürtingen abbiegen. Hierbei übersah er den von links…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen