Blaulicht

Polizeibeamte angegriffen

21.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REUTLINGEN (lp). Ein 18-Jähriger hat am Freitagabend gegen 21.30 Uhr auf dem ZOB in Reutlingen einen Busfahrer aus bislang unbekannten Gründen beleidigt. Als Beamte des Polizeireviers Reutlingen diesen dann kontrollieren wollten, versuchte er zu flüchten, konnte aber eingeholt werden. Daraufhin beleidigte er die Beamten aufs Übelste und versuchte diese mit Tritten und Schlägen zu verletzen, weshalb ihm Handschellen angelegt werden mussten. Da sich die Eltern des jungen Mannes nicht imstande fühlten ihren alkoholisierten Sohn abzuholen, musste er auf Anordnung eines Richters die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einbrecher am Werk

FILDERSTADT (lp). In das Bildungszentrum Seefälle in Bonlanden sowie in zwei Geschäfte in Plattenhardt wurde in der Nacht zum Freitag eingebrochen, ob ein Tatzusammenhang besteht, muss noch ermittelt werden. Über eine aufgehebelte Tür gelangte ein Unbekannter in das Bildungszentrum, wo er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen