Blaulicht

Polizei als Nothelfer

11.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp). Einem Jungen ist die Polizei am Montagnachmittag in Dettingen zu Hilfe gekommen. Der 13-Jährige geriet kurz nach 16.30 Uhr mit einem 11-Jährigen an der Bushaltestelle Freibad in der Uracher Straße in Streit. Der Jüngere nahm schließlich den Schulranzen des Älteren und warf ihn in einen Altkleidercontainer. Ein Freund des 13-Jährigen verständigte per Notruf die Polizei und bat um Hilfe, da sie keine Möglichkeit hatten, den Ranzen aus dem Container zu holen. Eine Streife des Polizeipostens Bad Urach kam den Jungs zu Hilfe, die Beamten konnten mit dem Stiel eines Besens aus ihrem Wagen den Schulranzen herausfischen. Dann fuhren sie den 13-Jährigen nach Hause und suchten den 11-jährigen Übeltäter zu Hause auf. Dieser hatte bereits seiner Mutter berichtet. Er musste sich belehrende Worte der Polizisten anhören.

Bilderstrecken

Blaulicht

Frau angegriffen und belästigt

WERNAU (lp). Nach einem Vorfall vom frühen Sonntagmorgen, der aber erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, fahndet das Polizeirevier Nürtingen nach einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann. Eine 27-Jährige war am Sonntag gegen 1.30 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg von einer Diskothek. Als sie auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen