Blaulicht

Pkw verlor Hinterrad

03.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Ein 35-Jähriger fuhr am Donnerstagmorgen mit seinem BMW von Köngen Richtung Wernau. Nachdem er seltsame Geräusche vernahm, hielt er an und überprüfte sein Fahrzeug. Da er nichts feststellen konnte, fuhr er langsam weiter. Plötzlich löste sich das linke Hinterrad und rollte in den Wald. An dem BMW entstand hierdurch ein Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro. Ein Mitarbeiter des Abschleppdienstes stellte fest, dass an sämtlichen Rädern die Radmuttern nicht festgezogen waren. Laut Polizei war das Auto vergangene Woche in der Werkstatt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen