Blaulicht

Pkw landete im Bachbett – Vom Fahrer keine Spur

10.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Fußgänger entdeckte am Sonntagnachmittag gegen 13.15 Uhr im Bachbett des Tiefenbachs zwischen Nürtingen und Owen/ Beuren einen Pkw der Marke Volvo V 40. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Pkw auf der Kreisstraße von Owen in Richtung Nürtingen unterwegs, als er ins Schleudern geriet, nach links von der Fahrbahn abkam, dort mit einem Baum und einem Verkehrszeichen kollidierte und schließlich im Bachbett landete. Der Fahrer montierte aber noch die Kennzeichen an dem Pkw ab und verriegelte diesen, ehe er die Unfallstelle verließ. Da der Wagen von der Straße aus nicht zu sehen war, ist noch völlig unklar, wann der Unfall passiert ist. An dem Verkehrszeichen und dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. lp/Foto: rik

Bilderstrecken

Blaulicht

Rotlicht missachtet

NÜRTINGEN (lp). 9000 Euro Schaden ist bei einem Unfall am Mittwochabend zwischen Nürtingen und Zizishausen entstanden. Ein 22-Jähriger fuhr um 20.45 Uhr mit seinem Opel auf der Oberboihinger Straße vom Bahnhof kommend. An der Kreuzung mit der Rümelin-/Hochwiesenstraße fuhr er vermutlich bei Rot…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen