Blaulicht

Pkw kontra Lkw

02.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Am Mittwochnachmittag war ein 18-jähriger Renaultlenker in Aich auf der Neckartailfinger Straße unterwegs. Aufgrund plötzlichen Unwohlseins kam er nach links auf die Gegenfahrspur und prallte dort mit einem langsam entgegenkommenden Lkw zusammen. Durch die Aufprallwucht wurde der Renault nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt und konnte sich selbstständig durch das Fenster der Fahrertür aus seinem stark beschädigten Pkw befreien. An dem Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Der Sachschaden an dem Lkw beläuft sich ebenfalls auf circa 6000 Euro. Durch umherfliegende Teile wurde auch ein hinter dem Lkw fahrender Pkw leicht beschädigt. Die Feuerwehr Aichtal war mit sechs Mann und einem Fahrzeug zur Reinigung der Fahrbahn im Einsatz.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen