Blaulicht

Pkw kollidierte im Tiefenbachtal mit Laster

11.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Pkw hat sich am frühen Donnerstagmorgen im Nürtinger Tiefenbachtal ereignet. Ein 50-Jähriger fuhr mit seinem Tieflader kurz vor 6 Uhr von einem Parkplatz nach links auf die Tiefenbachstraße in Richtung Owen ein. Hierbei übersah er den in Richtung Nürtingen fahrenden Opel eines 28-Jährigen. Der Pkw prallte zunächst gegen die linke Seite des Tieflader-Anhängers, kam dann von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach einer notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle musste er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 40 000 Euro, wobei an dem alten Opel wirtschaftlicher Totalschaden entstand. In die Ermittlungen wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Der Pkw-Lenker hatte kurz vor dem Unfall ein Auto überholt und könnte möglicherweise schneller als die erlaubten 80 Stundenkilometer gefahren sein. Die Kreisstraße musste den Morgen über bis um 10 Uhr für den Verkehr in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es erfolgte eine örtliche Umleitung. lp/Foto: sg

Bilderstrecken

Blaulicht

Auffahrunfall auf der A 8

KÖNGEN (lp). Eine Leichtverletzte und Sachschaden von 8000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Mittwochabend auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen. Ein 53-Jähriger fuhr in einem Mercedes gegen 17.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München und musste…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen