Blaulicht

Pferd abgestürzt

29.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRABENSTETTEN (lp). Am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr ist ein Pferd im Gewand Kleine Schrecke bei Grabenstetten während einer Reitwandertour abgestürzt. Die Gruppe führte ihre Pferde auf einem Weg oberhalb von Grabenstetten entlang. Aufgrund eines Fehltritt stürzte der 20-jährige Henry einen etwa 50 Meter tiefen Abhang hinunter. Die Bergwachten Stuttgart, Bad Urach und Lenninger Tal, die mit 15 Mann vor Ort waren, sowie die Feuerwehr Grabenstetten mit 20 Mann konnten erst nach längerem Suchen das Pferd ausfindig machen. Ein Tierarzt musste das Pferd noch vor Ort einschläfern. Der Pferdeführer wurde leicht am Arm verletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen