Blaulicht

Pedelec-Fahrer übersehen

26.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 73-jähriger Pedelec-Fahrer aus Leinfelden-Echterdingen bei einem Unfall gegen 17.45 Uhr in der Leinfelder Straße. Ein ebenfalls aus Leinfelden-Echterdingen stammender 69-Jahre alter Fahrer eines VW Tiguan wollte aus einer Grundstücksausfahrt nach links in die Leinfelder Straße einfahren. Weil seine Sicht durch parkende Fahrzeuge eingeschränkt war, erkannte er zu spät, dass von links ein Radler heranfuhr. Er bremste zwar sofort bis zum Stillstand ab, auch der 73-jährige Radfahrer bremste sein Pedelec sofort voll ab. Hierdurch konnte er zwar eine Kollision mit dem Auto vermeiden, stürzte aber auf die Fahrbahn und wurde mit leichten Verletzungen zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Elektrofahrrad entstand geringer Sachschaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen