Blaulicht

Oldtimer fängt Feuer

18.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). Ein technischer Defekt in der Fahrzeugelektrik ist den ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für den Brand im Motorraum eines Oldtimers am Mittwochmittag in der Auchtertstraße. Der Wagen, ein BMW Cabrio V8 aus dem Jahr 1956, war zuvor auf einer sogenannten Instandhaltungsfahrt.

Gegen 13.30 Uhr wurde der Besitzer durch ein Dauerhupen aufmerksam. Als er nach dem vor der Garage abgestellten Oldtimer sah, kam bereits schwarzer Rauch aus dem Motorraum. Er alarmierte sofort die Feuerwehr und versuchte selbst, das Feuer zu bekämpfen. Die Feuerwehr Neuffen, die mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften zum Einsatzort kam, konnte den Wagen schnell löschen. Der entstandene Sachschaden im Motorraum fiel dennoch erheblich aus und wird auf mindestens 15 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Vereinshütte eingebrochen

DENKENDORF (lp). Ein Unbekannter ist zwischen Sonntag, 14 Uhr, und Montag, 11 Uhr, in eine Vereinshütte in der Lenaustraße eingebrochen. Durch das Aufbrechen der Eingangstür verschaffte er sich Zugang. Die Wechselgeldkasse mit einem geringen Münzgeldbetrag plünderte er aus und ließ einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen