Blaulicht

Nummernschild verloren

04.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Ein ohne Führerschein und betrunken fahrender Fahrzeuglenker ist von der Straße abgekommen, hat dabei einen Schaden von 1500 Euro verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. Der 42-jährige Mann fuhr am frühen Donnerstagabend bereits betrunken in Ostfildern los. Während der Fahrt kam er im Möhringer Weg von der Fahrbahn ab und richtete dabei einen erheblichen Sachschaden an. Er beschädigte mit seinem Auto ein Verkehrszeichen, eine Warnbake und Pfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Allerdings blieb an der Unfallstelle ein Kennzeichenschild zurück. Der Fahrer konnte daher sehr schnell ermittelt werden. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen