Blaulicht

Tödlicher Unfall: Zeugenaufruf

17.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Der genaue Hergang des Unfalls in der Nacht zum 2. November gegen 2.10 Uhr in der Nürtinger Neckarsteige, bei dem ein 36-Jähriger sein Leben verlor, ist noch nicht vollständig geklärt. Die Ermittlungen brachten neue Erkenntnisse, zu denen sich die Polizei weitere Angaben von noch nicht bekannten Zeugen erhofft. Wie berichtet, war ein 27-jähriger Lkw-Lenker in der Steige rückwärts entgegen der Einbahnstraße in Richtung Innenstadt gefahren, um bei einem Einkaufsmarkt Waren anzuliefern. Der Lkw hatte dabei den 36-jährigen Nürtinger überrollt.

Zwischenzeitlich steht laut Polizei fest, dass der Verunglückte psychisch auffällig war und zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Offenbar soll der 36-Jährige in der Vergangenheit unter Alkoholeinfluss mehrfach in belehrender und teilweise aggressiver Weise Verkehrsteilnehmer angesprochen und sie auf tatsächliche oder auch nur vermeintliche Regelverstöße aufmerksam gemacht haben. Dabei soll er sogar Fahrzeuge blockiert haben, indem er sich vor oder hinter diese stellte oder auch legte. Die Verkehrspolizei bittet Verkehrsteilnehmer, die solche Erfahrungen gemacht haben, sich als Zeugen unter Telefon (0 70 71) 9 72 86 60 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen