Blaulicht

Unfall mit Gabelstapler

05.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Auf einer Großbaustelle in der Daimlerstraße wurde am Dienstagmorgen, kurz vor 11 Uhr, ein 50-Jähriger schwer am Bein verletzt. Der 27-jährige Fahrer eines Gabelstaplers nahm einen 1,2 Tonnen schweren Transformator auf seine Gabel und wollte rückwärts eine Rampe hinunterfahren. Beim Abfahren kippte der ohne jegliche Sicherung transportierte Transformator erst nach hinten gegen den Hubmast, dann nach vorne und fiel von der Gabel auf den Arbeiter. Mit schwersten Verletzungen an den Beinen musste der 50-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Stuttgarter Klinik geflogen werden. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidium Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen unterstützte bei der Bergung.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei zwischen Kindern

ESSLINGEN (lp). Brutal vorgegangen sind zwei 14- und 13-jährige Jungen gegen einen Zwölfjährigen und haben diesen leicht verletzt. Offenbar nur durch Glück wurde der zwölfjährige Junge am Samstag gegen 18.30 Uhr nicht schwerer verletzt, als ihn der 14-jährige Täter am Sportplatz der…

Weiterlesen

Für ein paar Flaschen mehr

DENKENDORF (lp). Unbekannte Täter haben bereits in der Nacht zum Samstag einen Getränkeautomaten vor einer Metzgerei in der Albstraße stark beschädigt und alle darin befindlichen Getränkeflaschen entwendet. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern an. Möglicherweise wurden sie bei der Tatausführung…

Weiterlesen

Einbruch in Kläranlage

WERNAU (lp). Ein bislang unbekannter Täter ist am frühen Samstagmorgen in ein Bürogebäude der Kläranlage Wernau eingebrochen. Der Einbrecher gelangte über ein eingeschlagenes Fenster in das Gebäude und durchsuchte mehrere Schränke nach Diebesgut. Durch den Einbruch wurde ein Alarm ausgelöst,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen