Blaulicht

Niedergeschlagen und beraubt

13.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Am frühen Samstag ist in Bernhausen ein 30-jähriger Mann aus Filderstadt niedergeschlagen und beraubt worden. Das Opfer war auf dem Nachhauseweg vom Cannstatter Wasen. Der 30-Jährige benutzte zunächst die S-Bahn und wartete nach 1 Uhr am Taxistand in der Filderbahnstraße auf ein Taxi. In der Nähe fielen ihm drei junge Männer mit südländischem Erscheinungsbild auf. Plötzlich bekam er von hinten einen Schlag ins Genick, worauf er zu Boden ging und das Bewusstsein verlor. Er kann sich danach nur noch erinnern, dass er in der Diepoldstraße, im Bereich des Feuerwehrhauses, wieder zu sich kam. Dabei stellte er fest, dass sein Handy, knapp hundert Euro Bargeld und ein Schlüsselbund mit fünf Schlüsseln fehlten. Zudem wurden ihm seine dunkelbraune knielange Trachtenlederhose mit Hosenträgern und Latz, kurze braune Socken mit gelbem Hundemotiv und dunkelbraune Schuhe der Marke Bugatti mit weißer Sohle abgenommen. Das Polizeirevier Filderstadt bittet unter Telefon (07 11) 7 09 13 um Hinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken Unfall verursacht

NÜRTINGEN (lp). Ein 31-jähriger BMW-Fahrer hat am frühen Samstagmorgen gegen 3.10 Uhr einen spektakulären Unfall verursacht, bei dem hoher Sachschaden entstanden war. Der junge Mann befuhr die geradlinig verlaufende Kapellenstraße aus Richtung Vendelaustraße kommend in Richtung Werastraße.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen