Blaulicht

Neunjähriger verursachte Unfall

11.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KOHLBERG (lp). Ein neunjähriger Junge hat am Donnerstagmittag einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem er leicht verletzt wurde. Er befuhr mit seinem Fahrrad kurz vor 14 Uhr den Max-Eyth-Weg. Beim Einfahren in die Philipp-Jakob-Manz-Straße hatte er zu viel Schwung und stieß mit dem vorfahrtsberechtigten VW Golf eines 49-Jährigen zusammen, der in Richtung Erscheckweg fuhr. Das Kind erlitt zum Glück nur eine kleine Platzwunde im Gesicht. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen