Blaulicht

Neben A 8 im Gebüsch gelandet

14.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Eine 34-Jährige fuhr kurz vor 14 Uhr auf der A 8 in Richtung Stuttgart. Zum Überholen scherte sie nach links aus und merkte zu spät, dass dort schon ein Auto fuhr. Sie lenkte dagegen und ihr Wagen kam ins Schleudern. Der Seat prallte gegen die Mittelleitplanke. Dann kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, der Wagen fuhr die vier Meter hohe Böschung hoch und blieb in einem Gebüsch hängen. Die 34-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 20 000 Euro. Bis zur Bergung des Fahrzeugs bildete sich auf der A 8 ein Stau von bis zu vier Kilometern.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Höhle stecken geblieben

GRABENSTETTEN (lp). Ein 15-Jähriger musste am Dienstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, aus der Gustav-Jakobs-Höhle bei Grabenstetten befreit werden. Er war als Teil einer Schülergruppe zu einem Ausflug durch die Höhle aufgebrochen. Kurz vor Ende der Tour blieb der junge Mann unglücklich in einem…

Weiterlesen

Ausbrecher im Klo versteckt

ESSLINGEN (lp). Zwei der drei am Samstagabend aus der Klinik für forensische Psychiatrie in Zwiefalten ausgebrochenene Häftlinge sind am Dienstagnachmittag in Esslingen festgenommen worden. Einer Streife der Verkehrspolizei fiel gegen 15 Uhr in der Alleenstraße ein Opel Astra auf, der mit zwei…

Weiterlesen

Beutezug auf Baustelle

PLOCHINGEN (lp). Auf einer Baustelle im Orozslany Weg haben in der Nacht von Montag auf Dienstag bislang Unbekannte ihr Unwesen getrieben. Im Zeitraum zwischen 16 Uhr und 7 Uhr gelangten die Diebe durch die unverschlossene Eingangstüre in den Rohbau. Im Keller brachen sie gewaltsam eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen