Blaulicht

Nächtliche Randale

30.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen zwei Personen, die in der Nacht zum Dienstag mehrmals in der Friedrich-Ebert-Straße wegen Ruhestörung und Randalierens aufgefallen sind. Gegen 4 Uhr alarmierten Anwohner erneut die Polizei, die eine 20-Jährige und einen bereits polizeilich bekannten 15-Jährigen alkoholisiert auf der Straße antrafen. Beide waren den Beamten gegenüber äußerst aggressiv, insbesondere der Jugendliche tat sich durch Provokationen hervor. Als die Frau sich entfernen wollte und von einem Beamten daran gehindert wurde, schlug sie ihm unvermittelt ins Gesicht. Beide Personen mussten vorübergehend in Gewahrsam genommen werden, der 15-Jährige leistete dabei erheblichen Widerstand. Beide beleidigten die Beamten aufs Übelste. Der Jugendliche wurde später seinen Eltern überstellt, die Frau wieder entlassen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mehrere Autos aufgebrochen

ALTBACH (lp). Auf vier Mercedes und zwei BMW-Modelle hatten es in der Nacht auf Mittwoch unbekannte Autoknacker abgesehen. Vermutlich zwischen 1 und 3 Uhr waren an den im Hofwiesenweg, im Oberen Eulenbergweg, im Eschen- und Lönsweg sowie Am Gänsbrunnen geparkten Fahrzeugen jeweils eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen