Blaulicht

Nach versuchtem Radklau in Haft

27.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN-ZELL (lp). Ein 39-jähriger polnischer Staatsbürger wurde beim Versuch, hochwertige Aluminiumräder zu stehlen, am späten Montagabend in Esslingen-Zell durch die Polizei gestellt und festgenommen. Kurz vor 22 Uhr wurde auf dem Ausstellungsgelände eines Autohauses in der Alleenstraße ein verdächtiger Mann beobachtet. Beim Erkennen der Polizei flüchtete er, konnte aber eingeholt und widerstandslos festgenommen werden. Auf dem Ausstellungsgelände, auf dem bereits mehrfach hochwertige Aluminiumräder gestohlen worden waren, wurde festgestellt, dass bei zwei Fahrzeugen die Schrauben der Räder bereits gelockert oder ganz abgeschraubt waren. Steine zum Aufbocken der Fahrzeuge lagen in der passenden Höhe schon gestapelt bereit. Der Verdächtige hatte es auf besonders hochwertige Kompletträder abgesehen. Der Wert der zum Diebstahl vorbereiteten Räder wird auf rund 10 000 Euro beziffert. Beim Absuchen des Fluchtwegs wurden neben Werkzeug auch Maskierungen und Handschuhe gefunden, die der 39-Jährige vermutlich auf der Flucht weggeworfen hatte.

Die Ermittlungen, ob der Beschuldigte für die Räderdiebstähle in der Vergangenheit verantwortlich ist, und nach möglichen Mittätern dauern an. Der 39-Jährige, der die Aussage verweigerte, wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen