Blaulicht

Nach Unfall mit Radler geflüchtet

16.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Nachträglich angezeigt wurde ein Unfall, der sich bereits am Mittwoch gegen 13 Uhr auf der Mittleren Beutau ereignet hat. Dort war ein 38 Jahre alter Esslinger mit seinem Trekkingrad aus Richtung Krummenackerstraße kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte unterwegs. Auf Höhe von Gebäude 42 bog eine schwarze Mercedes-Limousine aus einem Parkplatz nach links in die Mittlere Beutau ein und fuhr in Richtung Stadtmitte weiter. Zur Vermeidung einer Kollision mit dem Pkw musste der Radler stark abbremsen und stürzte. Der Mercedes fuhr einfach weiter. Zu einer Berührung war es nicht gekommen. Der verletzte Radfahrer wurde von Passanten versorgt und fuhr danach zu seiner Arbeitsstelle, von dort wurde er zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. An seinem Rad entstand nur geringer Schaden. Den Unfall meldete der Verletzte dann erst am späten Donnerstagnachmittag.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kurze Abwesenheit genutzt

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte sind am helllichten Dienstag in ein Wohnhaus im Max-Reger-Weg eingedrungen, zwischen 13.30 Uhr und 14.45 Uhr stemmten sie die Haustür auf und durchsuchten während einer kurzen Abwesenheit der Bewohner das ganze Haus. Möglicherweise wurden die Bewohner beim Verlassen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen